Supervision

Supervision ist eine Beratungsform, die die Perspektive auf Arbeitsprozesse von Einzelpersonen, Gruppen oder Teams richtet. Viele Menschen kennen Arbeitssituationen, die geprägt sind von komplexen Arbeitsanforderungen, personellen Engpässen, Arbeitsverdichtung und strukturellen Veränderungen. 

Supervision bietet die Möglichkeit Beziehungsdynamiken im Arbeitsprozess in den Blick zu nehmen und Rollen zu klären. Dabei verliert sie den institutionellen Kontext nicht aus den Augen. Sie bietet damit Unterstützung in Konflikt- und Belastungssituationen, um handlungsfähig zu bleiben.

Darüberhinaus ist die konkrete Fallarbeit (Fallsupervision) ein mögliches Format, um die komplexe Herausforderungen in der Arbeit mit Klient*innen professionell zu bearbeiten.